Header mit Logo - für alle Seiten
Dein Weg zur
IFBB PRO CARD
beginnt hier!

Top Leistungen und Teilnehmerrekord bei der Austrian OakAnmeldung 1

Das Team der NPC Austria setzte am 18. und 19. September 2021 im VAZ St. Pölten neue Maßstäbe in unserem Sport: Es gab noch nie eine größere Bodybuilding Show in Österreich als die „Austrian Oak“. Es waren noch nie mehr Athleten aus aller Herren Länder bei uns in der Alpenrepublik am Start. Das sportliche Niveau war enorm und die Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten. Und alles lief – trotz Corona – ruhig und professionell ab.

Die magische Zahlenkombi lautet 411/25 und steht für 411 Starter aus 25 Nationen. All diese Bodies zeigten mal dem ekligen Virus ihren breiten Rücken und machten sich auf den Weg nach St. Pölten im schönen Niederösterreich. Die längste Anreise hatte wohl unser Freund Eitaro Kurosaki, der 23 Stunden aus Japan angereist war, um sich hier der Konkurrenz für eine der begehrten IFBB Pro League Pro Cards zu stellen – danke Dir dafür Eitaro! In den einzelnen Divisions mussten sich die Sieger meist erst in den extrem stark besetzten Klassen durchsetzen – so hatten wir z.B. in der Men´s Physique 17 Topathleten am Start – um sich überhaupt der Ausscheidung für die Pro Card stellen zu dürfen.

Die Sieger der einzelnen Divisions erhielten die Chance im Over All gegeneinander anzutreten. Dort ging es dann um die begehrte Pro Card der IFBB Pro League und der damit verbundenen Chance einer Teilnahme am Mr & Ms Olympia, dem prestigeträchtigsten Wettkampf unseres Sportes, teilzunehmen. Aus österreichischer Sicht besonders erfreulich ist, dass sich unser Thomas Baier in der wohl am stärksten besetzten Classic Physique Division durchsetzen konnte, damit die Pro Card löste und sich somit in die elitäre Reihe der heimischen IFBB Pros einreihen konnte. Wir von der NPC Austria wünschen Dir Tom alles Gute für Deine kommende Pro-Karriere und drücken fest die Daumen. (Y)

Weitere Artikel zu unserer Austrian Oak vom 18. bis 19. September folgen. Bis dahin check mal unsere Bilder auf Fotos (npcaustria.at)  (-:

MP Overall


 

Top athletic level and record number of athletes at the Austrian Oak

The NPC Austria team set new standards in our sport on September 18 and 19, 2021 in the VAZ St. Pölten: There has never been a bigger bodybuilding show in Austria than the "Austrian Oak". There have never been more athletes from all over the world with us in the Alpine Republic. The athletic level was enormous and the spectators got their money's worth. And everything - despite Corona - ran smoothly and professionally.

The magic number combination is 411/25 and stands for 411 starters from 25 nations. All these bodies once showed the disgusting virus their broad lats and made their way to St. Poelten in beautiful Lower Austria. Our friend Eitaro Kurosaki, who had traveled 23 hours from Japan to face the competition for one of the coveted IFBB Pro League Pro Cards, probably had the longest journey - thank you for that Eitaro! In the individual divisions, the winners mostly had to prevail in the extremely strong classes - for example, we had 17 top athletes at the start in Men's Physique - in order to even be able to face the elimination for the Pro Card.

The winners of the individual divisions were given the chance to compete against each other in the Over Alls. There it was about the coveted Pro Card of the IFBB Pro League and the associated opportunity to take part in the Mr & Ms Olympia, the most prestigious competition in our sport.

From an Austrian point of view, it is particularly gratifying that our Thomas Baier was able to prevail in the Classic Physique Division, which is probably the strongest, so that he made the Pro Card and was able to join the very special ranks of domestic IFBB Pros. We at NPC Austria wish Tom all the best for his upcoming pro career and keep our fingers crossed. (Y)

More articles on our Austrian Oak from September 18th to 19th will follow. Until then, check out our pictures on photos (npcaustria.at)  (-:

 

MP OverallAuf der BÜhne